Unsere Themenbereiche

Feiern und Beten
Feiern und Beten
Innehalten und Berührtwerden
Innehalten und Berührtwerden
Wachsen und Heilwerden
Wachsen und Heilwerden
Miteinander in Beziehung
Miteinander in Beziehung
Mit Herzen, Mund und Händen
Mit Herzen, Mund und Händen
Glauben und Denken
Glauben und Denken
Am Puls der Zeit
Am Puls der Zeit
Impulse für die Gemeindepraxis
Impulse für die Gemeindepraxis
 

Aktuelle Corona-Weisung:

Voraussichtlich bis Ende März 2022 gilt für alle Kurse und Veranstaltungen - ausgenommen Gottesdienste - eine 2G-Zertifikatspflicht (Geimpft oder Genesen) und zusätzlich eine Maskentragpflicht. Frühzeitige Lockerungen möglich.


Aktuell

 

Die Offenbarung gemeinsam lesen - sechs Gesprächsabende (Online)
Die Offenbarung geniesst keinen sonderlich guten Ruf. Sie gilt als gewalthaltig, furchteinflössend, unverständlich. Doch bei aller Weltuntergangsmetaphorik ist stets auch ein Hauch Trost präsent. Auf einer Entdeckungsreise erkunden wir diese andere, hoffnungsvolle Seite der Offenbarung.
ab Donnerstag, 10. Februar 2022, jeweils 19.30 - 21.15 Uhr
Hier erfahren Sie mehr.


Seminar ReVision - Innehalten, hinschauen und gestärkt weitergehen
ReVision lädt Menschen zu einem einjährigen Entwicklungsprozess ein: Wenn man merkt, dass die Puzzleteile des Lebens neu sortiert werden müssen, lohnt es sich, innezuhalten und genau hinzuschauen, zu revidieren. In mehreren Wochenendmodulen stärken die Teilnehmenden ihre Persönlichkeit, um mutig in die Zukunft zu starten.
Einstiegstag: Samstag, 26. Februar 2022, 9 - 17 Uhr, Kartause Ittingen
Hier erfahren Sie mehr.


4. Ittinger Fachtagung in Dementia und Palliative Care:
"Der verletztliche Mensch - Schmerzen, Ängste, Einsamkeit"
ONLINE-Fortbildungsangebot für Fachpersonen aller Disziplinen, für freiwillig Tätige und weitere Interessierte, welche sich für die Belange chronisch- und schwerkranker Menschen interessieren. In Kirchgemeinden sind explizit auch Ressortverantwortliche und Personen angesprochen, die in der Diakonie und im Besuchsdienst tätig sind.
Samstag, 19. Februar, 8 bis 16 Uhr, ONLINE
Mehr Informationen


ESSEN RETTEN - RESTE ESSEN !
Beni Merk ist Gast im kreuz&quer-Gespräch
Ein Drittel der Lebensmittel wird in der Schweiz weggeworfen. Das entspricht pro Jahr rund zwei Millionen Tonnen Nahrungsmitteln. Die "Verwertbar" in Kreuzlingen hat sich zum Ziel gesetzt, dem Wegwerfen von Lebensmitteln («Food Waste») mit konkreten Massnahmen entgegenzuwirken. Beni Merk gibt Einblick in dieses Projekt. Seine Aussagen regen dazu an, uns über unseren Umgang mit dem Essen und unserer Wertschätzung gegenüber Nahrungsmitteln Gedanken zu machen.
Hier sehen Sie die Aufzeichnung des Gesprächs.


NEU in den Ittinger-Meditationen: Verbotene Früchte
Knackig, frisch, verheissungsvoll ist die Frucht. Nimm einen Biss. Du wirst nicht sterben. Sei wie Gott. Sei nicht mehr klein und abhängig. Geh mit offenen Augen durch das Leben.
Hier geht es zur Meditation​